Angebote zu "Nicht" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Merkel Gear Winterjacke Expedition WNTR Parka, ...
Beliebt
499,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Expedition WNTR Parka der Paläarktis-Reihe von MerkelGEAR ist eine ?Winterjacke? der Superlative für die kalte Jahreszeit und winterliche Extremjagden. Erwähnenswert ist das sehr faire Preis-/Leistungsverhältnis der 3.5-lagigen Konstruktion. In der Produktion kommen ausschließlich Markenzutaten zum Einsatz.Vollkommen wind- und wasserdicht dank Marken-Membran von Cocona 37.5® (20.000mm / 20.000 gr/qm²) und gefüttert mit der besten Kunstdaune, die der Markt unserer Meinung nach derzeit bietet. 120g/m² G-Loft® Wattierung vom Österreichischen Hersteller Goldeck Textil halten Sie vom winterlichen Sauansitz bis ins tiefste Kamtschatka hinein warm und trocken.Die Sturmfeste, mehrfach-verstellbare Kapuze der Jacke ist abnehmbar und gewährt dem Träger eine 180°-Sicht. Der Schirm der Kapuze ist versteift, um Regen und Schnee zuverlässig vom Gesicht des Trägers abzuhalten. Hochschließender, angenehm weich gefütterter Kragen inklusive Stofflaschen außen zur Fixierung eines HeadSets. 2 Bruttaschen mit wasserdichten Zippern für Funkgerät oder GPS. 2 extragroße, von Sturmriegeln verdeckte und weich gefütterte Napoleontaschen können mittels geräuschloser Reißverschlüsse verschlossen werden. 2 Große Pattentaschen - mittels großdimensionierten Schlaufenknöpfen verschließbar -, sind für die Nutzung des MerkelGEAR-Patronensystems vorgesehen. Dank der großen Knöpfe lassen sich die Taschen auch mit kalten Fingern noch gut öffnen. 1 MerkelGEAR-Patronensystem ist pro Jacke (und passender Hose) im Lieferumfang inbegriffen. 2 Seitliche untere Einschubtaschen sind mit weichem Mikrofleece gefüttert. Ein mittels breiter, knöpfbarer Sturmfalte verdeckter 2-Wege Reißverschluss der Größe #8 mit mattfarbenen Metallteilen dient zum Verschließen der Jacke. Extrakräftige Gummizüge in Kapuze, Taille und Bund dienen zum arretieren der Weite. Verstellbare Ärmelabschlüsse mit innenliegender, gestrickter Sturmmanschette gegen eindringende Kälte. Die vorgeformten Ärmel sind mit gutgleitendem Textilfutter versehen. Im Inneren der Jacke finden sich zwei sehr große, seitliche Innentaschen, die mittels lautlosen Zippern zu schließen sind. Zwei Mesh-Einschubtaschen für optionale Wärmepads sitzen auf Höhe der Nieren.Den mit 37.5®-Partikeln ausgerüsteten Oberstoff des Parkas bildet geräuscharmes, aufgerautes Mikro-Trikot. Im Inneren der Jacke sowie im Inneren der Kapuze sorgt eben dieses Material für ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das restliche Innenleben ist aus gutgleitendem Taffetta gearbeitet, der mit dezenter MerkelGEAR-Ornamentik in Anthrazit verziert ist.Der Parka fällt groß aus, bitte bei der Bestellung eine Größe kleiner bestellen.Pflegehinweise: Maschinenwäsche 30°Cnicht bleichen. Nur bleichmittelfreie Waschmittel verwenden.nicht im Wäschetrockner trocknennicht bügelnmildes Waschmittel verwendennicht feucht liegen lassenseparat waschen Oberstoff: 100% Polyester

Anbieter: Frankonia
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emma im Knopfland
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und - schwupps - findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder. Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde - der Goldknopf - hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emma im Knopfland
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und - schwupps - findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder. Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde - der Goldknopf - hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emma im Knopfland
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und - schwupps - findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder. Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde - der Goldknopf - hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emma im Knopfland
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und – schwupps – findet sie sich, auf Knopfgrösse geschrumpft, im Knopfland wieder. Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde – der Goldknopf – hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Das find ich aber gar nicht komisch!
8,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Karasek schafft es - mit tollem Timbre in der Stimme und Goldknopf-Zweireiher - , dieses Humorlevel auch für das Rathausfestsaalpublikum kompatibel zu machen. Bei seiner Lesung hat man das beruhigende Gefühl, nicht unter dem eigenen Niveau zu kichern. Karasek ist der Fips fürs Feuilleton.' André Paul, Donaukurier 'Hellmuth Karasek geht in Das find ich aber gar nicht komisch! dem Witz auf besonders unterhaltsame und spitzfindige Weise auf den Grund.' UG Unsere Generation, Juli 2015 'Das find ich aber gar nicht komisch ist alles zugleich: Autobiografie, Witzesammlung, ein Buch über das Altern - aber eines ohne penetranten Ratgeber-Ton, dafür mit Humor.' Über das Buch: Sigfried Schibli, Basler Zeitung 'Klug und unterhaltsam und mit vielen guten Witzen gewürzt erzählt der Autor von der Geschichte des Witzes und von witzigen Geschichten.' Über das Buch: Morgenpost am Sonntag Dresden, 05.04.2015 'Warum erzählt man im Alter andere Witze als in der Jugend? Diese und andere Fragen beantwortet der Autor mit Hilfe vieler Beispiele ebenso wissenschaftlich fundiert wie unterhaltsam.' Über das Buch: F.F. dabei, 14.08.2015

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emma im Knopfland
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber. Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und – schwupps – findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder. Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde – der Goldknopf – hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Das find ich aber gar nicht komisch!
8,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Karasek schafft es - mit tollem Timbre in der Stimme und Goldknopf-Zweireiher - , dieses Humorlevel auch für das Rathausfestsaalpublikum kompatibel zu machen. Bei seiner Lesung hat man das beruhigende Gefühl, nicht unter dem eigenen Niveau zu kichern. Karasek ist der Fips fürs Feuilleton.' André Paul, Donaukurier 'Hellmuth Karasek geht in Das find ich aber gar nicht komisch! dem Witz auf besonders unterhaltsame und spitzfindige Weise auf den Grund.' UG Unsere Generation, Juli 2015 'Das find ich aber gar nicht komisch ist alles zugleich: Autobiografie, Witzesammlung, ein Buch über das Altern - aber eines ohne penetranten Ratgeber-Ton, dafür mit Humor.' Über das Buch: Sigfried Schibli, Basler Zeitung 'Klug und unterhaltsam und mit vielen guten Witzen gewürzt erzählt der Autor von der Geschichte des Witzes und von witzigen Geschichten.' Über das Buch: Morgenpost am Sonntag Dresden, 05.04.2015 'Warum erzählt man im Alter andere Witze als in der Jugend? Diese und andere Fragen beantwortet der Autor mit Hilfe vieler Beispiele ebenso wissenschaftlich fundiert wie unterhaltsam.' Über das Buch: F.F. dabei, 14.08.2015

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Das find ich aber gar nicht komisch!
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Karasek schafft es - mit tollem Timbre in der Stimme und Goldknopf-Zweireiher - , dieses Humorlevel auch für das Rathausfestsaalpublikum kompatibel zu machen. Bei seiner Lesung hat man das beruhigende Gefühl, nicht unter dem eigenen Niveau zu kichern. Karasek ist der Fips fürs Feuilleton.' André Paul, Donaukurier 'Hellmuth Karasek geht in Das find ich aber gar nicht komisch! dem Witz auf besonders unterhaltsame und spitzfindige Weise auf den Grund.' UG Unsere Generation, Juli 2015 'Das find ich aber gar nicht komisch ist alles zugleich: Autobiografie, Witzesammlung, ein Buch über das Altern - aber eines ohne penetranten Ratgeber-Ton, dafür mit Humor.' Über das Buch: Sigfried Schibli, Basler Zeitung 'Klug und unterhaltsam und mit vielen guten Witzen gewürzt erzählt der Autor von der Geschichte des Witzes und von witzigen Geschichten.' Über das Buch: Morgenpost am Sonntag Dresden, 05.04.2015 'Warum erzählt man im Alter andere Witze als in der Jugend? Diese und andere Fragen beantwortet der Autor mit Hilfe vieler Beispiele ebenso wissenschaftlich fundiert wie unterhaltsam.' Über das Buch: F.F. dabei, 14.08.2015

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot